Ich bin kein Fan von Donald Trump, aber wie genau hätte Russland die amerikanischen Wahlen 2016 stören können? Es sei denn, sie haben das gekauft?

Hard Times 08/19/2017. 11 answers
Politics & Government Elections

Wahlkollegium, wie konnten sie es geschafft haben? Und wo ist der Beweis, dass Russland in die Wahlen eingriff?

11 Answers


William 08/05/2017.

Weil sie die Papierstimmen in Wyoming gehackt haben.


JUDAS PRIEST 08/05/2017.

Auszahlungen und Bestechungsgelder funktionieren gut genug für Kongressabgeordnete, also warum niemand sonst?


Anonymous 08/05/2017.

Es gibt zwei Hauptwege, in denen Russland sich in die Wahl einmischte. Sie haben die Abstimmung in den Staaten oder durch das Wahlkollegium oder ähnliches nicht gehackt. Was sie taten, war Mount, was im Wesentlichen eine Propagandakampagne war. Die spektakulärste Sache, die sie machten, war das Hacken der E-Mail-Konten der DNC und John Podesta, Hillary Clintons Wahlkampfmanager, sowie einiger anderer demokratischer E-Mail-Konten. Sie haben diese E-Mails selektiv veröffentlicht, um Clinton in den Demokraten in Verlegenheit zu bringen. Zum Beispiel veröffentlichten sie am Tag vor der Demokratischen Versammlung eine E-Mail, in der DNC-Mitarbeiter über Bernie Sanders reden. Das andere, was sie taten, war Bot-Netzwerke, um gefälschte Geschichten in sozialen Medien zu bewerben. Einige dieser Geschichten stammten von eigenen Propaganda-Outlets wie RT und Pravda. Andere stammten von anderen gefälschten Nachrichtenagenturen. Diese Bemühungen, die weniger Beachtung finden und erst nach den Wahlen wirklich Schlagzeilen machen, können mich für den anhaltenden Skandal sogar noch wichtiger machen. Für Leute, die behaupten, dass die Trump-Kampagne mit Russland kollabierte, gab es immer die Frage, was genau Trump getan haben soll. Welche Hilfe soll er den Russen bei ihrer Wahlkampagne gegeben haben? Eine Theorie besagt, dass die Trump-Kampagne ihre ausgeklügelte Datenoperation nutzt, um es den Russen zu ermöglichen, die Wähler in Swing-Staaten gezielt anzusprechen. Ich denke, die Mainstream-Medien haben einen schrecklichen Job gemacht und die Beweise dafür, dass Russland in die Wahl eingriff, erklärt. Vor allem haben sie sich an die Behörde gewandt, indem sie festgestellt haben, dass mehr als ein Dutzend amerikanischer Behörden zu dem Schluss gekommen sind, dass die Russen dies getan haben. Das ist sicherlich richtig, aber es gibt auch tatsächliche Beweise. Zum Beispiel wurde die Malware auf den DNC-Computern auf eine Internetadresse zurückverfolgt, die in früheren russischen Hacking-Versuchen in anderen Ländern verwendet wurde. Sie verwendeten auch Hacking-Techniken und jetzt sind wir Pakete, die keine Eile und State Hacker von früher verwendet. Was Cyber-Sicherheitsfirmen von den Demokraten angemerkt haben, die Hacker, die in ihr Netzwerk eingedrungen sind, scheinen während des russischen Arbeitstages aktiv zu sein und waren oft an russischen Feiertagen untätig. Als die Dokumente durchgesickert waren, hatten einige von ihnen Medidata, die zeigten, dass sie auf Maschinen mit kyrillischen Spracheinstellungen geöffnet worden waren, und sogar russische Übersetzungsprogramme durchliefen. Es gibt noch andere Beweise, von denen in der Computer-Sicherheitspresse mehr berichtet wird. Es genügt zu sagen, wenn es nicht die Russen waren, dann würde jemand sehr viel Ärger machen, um es so aussehen zu lassen, als wären es die Russen auf ziemlich raffinierte Weise.


Flower 08/05/2017.

Durch soziale Medien, die offen und frei für jeden sind, zu sagen, was sie wollen. Gegen Hillary zu sprechen bedeutet nicht, sich mit Trump abzusprechen. Was auch immer russische Hacker oder Offizielle getan haben mögen, ist nichts im Vergleich zu dem, was die USA anderen Ländern antun, um ihre Politik zu beeinflussen. Die USA machen Hacking, Spionage, Bestechung, Abhören durch die CIA und das State Department auf der ganzen Welt. Was auch immer die Russen getan oder getan haben, mehr Sanktionen gegen das Land zu verhängen ist mehr als eine Strafexpedition, es ist gierig von den USA und feindselig von den USA. Es gibt keinen Grund, so zu reagieren. Die USA schürten die Revolution in der Ukraine und versuchten, die venezolanische Regierung und ein Dutzend andere Orte zu stürzen, ganz zu schweigen von den offenen Militäroperationen, die mehrere Länder zerstört und die Flüchtlingskrise verursacht haben.


darrin b 08/05/2017.

Propaganda für einen. Mit der Veröffentlichung von Podestas E-Mails haben die Russen viele Wähler von Bernie Sanders gehänselt. Die Russen hackten auch in die Registrierungsdatenbanken der Wähler ein. Nun, wer weiß, was sie dort getan haben, damit die Leute nicht wählen können.


Anonymous 08/05/2017.

Suuuuuuure, du bist der Kreml-Troll ohne Zugriff auf Google oder einen der Hunderte von Nachrichtenartikeln, die im letzten Jahr veröffentlicht wurden und detailliert, wie und warum es passiert ist. Die GOP sagt, dass es passiert ist. Niemand bestreitet, dass es passiert ist, außer Trump selbst.


Anonymous 08/05/2017.

Wir haben nicht alle Informationen aus den geheimen Berichten unserer Geheimdienste. Der Kongress hat Ausschüsse, die viel mehr haben. Der Kongress hat mit überwältigender Mehrheit für extreme Sanktionen aufgrund der russischen Einmischung in die Wahlen gestimmt (und es ist ein republikanischer Kongress). Bitte lesen Sie [ Newsweek.com Link ].


korban 08/05/2017.

Naja, du siehst meinen Sohn nicht. Aber CNN / andere Medien liebt den heißen Klatsch und liebt es, Trumpf zu Trash, um Bewertungen von Millennials zu steigern. Alte Leute werden die Nachrichten sehen, oder sie werden es nicht tun, aber die Jugend wählt immer noch.


Eric The Woodshed 08/05/2017.

Die wichtigsten Vorfälle sind die DNC-Hacks in ihre E-Mail-Konten. Das ist gestohlenes Eigentum, was ein Verbrechen ist. Die Russen UND / ODER die Trump-Kampagne verarbeiteten einen Teil des E-Mail-Inhalts und wuschen dann anonym die E-Mails über Wikileaks. Wenn die Trump-Kampagne wusste, dass sie gestohlenes Eigentum bekamen, ist das ein Haufen Verbrechen.


sats 08/05/2017.

Laut den libs haben die Russen in den sozialen Medien geworben. So wie die MSM, um Hillary zu fördern, außer VIEL, viel kleiner. Wenn man bedenkt, dass die libhs hirntot sind und daher leicht einer Gehirnwäsche unterzogen werden, glauben sie, dass der Rest des Landes ebenso leicht zu beeinflussen ist. Ganz zu schweigen davon, dass es nur in Ordnung ist, wenn es ihren Weg geht.


Jared 08/05/2017.

Russland mischte sich in zweifacher Weise in die amerikanischen Wahlen von 2016 ein: 1) Sie haben illegale (wahrscheinlich gehackte) DNC-E-Mails erhalten und sie vor Bernie-Fans bekommen, um Clintons Basis abzuschneiden; und 2) Sie haben die sozialen Netzwerke wochenlang vor der Wahl mit völlig erfundener Anti-Clinton-Propaganda überschwemmt und lächerliche Geschichten erfunden, wie "Clinton betreibt einen pädophilen Ring aus einer Pizzeria".

Language

Categories